IT   EN 


07.10.2019 - 20:00 Uhr

Die Arier

DE 2014, 92 Min.
Regie: Mo Asumang
Dokumentarfilm
Rechtsextremismus ist in Deutschland auch lange nach dem Ende des NS-Regimes noch ein großes, oft verdrängtes Problem. Alle dreißig Minuten wird hier eine Straftat verübt, der rassistische Motive zugrunde liegen. Die afrodeutsche Moderatorin, Autorin und Schauspielerin Mo Asumang begibt sich auf eine Tour durch rechtsextreme Abgründe, immer auf der Suche nach der Antwort auf die Fragen: Was ist ein "Arier"? Was macht einen Deutschen zum "Arier"? Während ihrer gefährlichen Reise besucht Asumang Nazidemos, trifft deutsche Neonazis, begegnet Politikern der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) und watet auch durch den braunen Sumpf in Übersee: Sie besucht einen der bekanntesten Rassisten der USA, Tom Metzger, sowie Mitglieder des berüchtigten Ku-Klux-Klan im Mittleren Westen.
 
In Anwesenheit der Regisseurin Mo Asumang.
 
In Zusammenarbeit mit der OEW Brixen.

Anmeldung & Info:

Veranstalter: Filmclub

Karten:
ab 19:30 Uhr an der Kasse

Weiterführender Link: www.filmclub.it

« zurück zur Übersicht

veranstaltungssuche


suche

zu den Events

Kontakt

FORUM BRIXEN | BRESSANONE
Stadtwerke Brixen AG - Romstraße 9, 39042 Brixen (BZ)
UID IT01717730210
T +39 0472 275 588 - F +39 0472 275 585 - info@forum-brixen.com

newsletter

Wir schicken Ihnen gerne unseren
Veranstaltungskalender, Angebote für
die Miete der Räumlichkeiten und
wichtige News über das Forum Brixen!  
facebook