IT   EN 


17.01.2017 - 20:00 Uhr

Konzert: Azahar Ensemble

Frederic Sánchez Muñoz, Flöte - Maria Alba Carmona Tobella, Oboe

Gonzalo Esteban Francisco, Klarinette - Antonio Lagares Abeal, Horn

María José García Zamora, Fagott

Programm:

W. A. Mozart: Andante für eine Orgelwalze F-Dur KV

Samuel Barber: Summermusic op. 31

Gija Kancheli: Bläserquintett (Auftragskomposition des ARD-Wettbewerbs 2014)

Anton Reicha: Bläserquintett D-Dur op. 91 Nr. 3

Joaquín Turina: Cinco Danzas Gitanas op. 55

In Zusammenarbeit mit Musik Meran

 

Das Azahar Ensemble gründete sich 2010 aus Musikern des Nationalen Jugendorchesters von Spanien. Die fünf jungen Musiker wurden mit einem Stipendium der “Fundación JONDE-BBVA” ausgezeichnet, das ihnen ein Kammermusikstudium beim Fagottisten Sergio Azzolini an der Hochschule für Musik Basel ermöglichte.

2011 gewann das Azahar Ensemble den Orpheus-Wettbewerb des Swiss Chamber Music Festivals Adelboden und 2012 den zweiten Preis beim Internationalen Wettbewerb El Primer Palau in Barcelona. Tourneen führten das Ensemble nach Südfrankreich, Spanien und in die Dominikanische Republik. 2013 trat das Bläserquintett beim Davos Festival auf. Das Azahar Ensemble wurde beim 63. Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2014 mit einem zweiten Preis, dem Publikumspreis, sowie dem Sonderpreis ifp-Musikpreis ausgezeichnet.

Alle fünf Instrumentalisten des Ensembles werden regelmäßig eingeladen, in renommierten Orchestern zu spielen, darunter das London Philharmonic Orchestra, die Sächsische Staatskapelle Dresden, das Dallas Symphony Orchestra, das Bergen Philharmonic Orchestra, das Orchester der Oper Barcelona, das Sinfonieorchester Madrid, die Camerata Bern und das Kammerorchester Basel. Frederic Sánchez Muñoz und Antonio Lagares Abeal sind als freischaffende Musiker tätig. Maria Alba Carmona Tobella ist Mitglied der Philharmonia Zürich (Zürcher Opernorchester) und des Ensembles Spira Mirabilis. María José García Zamora ist Solo-Fagottistin an der Komischen Oper Berlin und Gonzalo Esteban Francisco ist seit September 2015 Solo-Klarinettist des Malaysian Philharmonic Orchestra.

Nach erfolgreichen Konzerten in Verbier und Lugano wird sich das Ensemble nun in der Reihe „Debüt im Deutschlandradio Kultur“ im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie vorstellen, sowie u.a. in Wien, Köln und Baden-Baden zu hören sein.

Azahar ist der aus dem Arabischen stammende Name der weißen, aromatisch duftenden Blüten von Zitrusbäumen, insbesondere des Orangenbaums.

Eintrittspreise:
Erwachsene € 15
ermäßigt € 10 (Mitglieder Kulturverein & Pro Cultura, Senioren, Familienpass)
Kinder, Jugendliche, Studenten € 7,50

Musiklehrer/innen erhalten zusammen mit Schüler/innen und deren Eltern Sonderermäßigungen (Anmeldung über die Musikschule Brixen)

Anmeldung & Info:

Veranstalter: Kulturverein Brixen Musik

Kartenvorverkauf:

Forum Brixen
Romstraße, 9
39042 Brixen

Tel. 0472 275 588
info@forum-brixen.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-12 Uhr & 14-17 Uhr

Weiterführender Link: www.kulturvereinbrixen.it

« zurück zur Übersicht

veranstaltungssuche


suche

zu den Events

Kontakt

FORUM BRIXEN | BRESSANONE
Stadtwerke Brixen AG - Romstraße 9, 39042 Brixen (BZ)
UID IT01717730210
T +39 0472 275 588 - F +39 0472 275 585 - info@forum-brixen.com

newsletter

Wir schicken Ihnen gerne unseren
Veranstaltungskalender, Angebote für
die Miete der Räumlichkeiten und
wichtige News über das Forum Brixen!  
facebook