IT   EN 


26.11.2021 - 10:00 Uhr

Ötzi und das Eis oben - Schülervorstellung

Uraufführung

von Anah Filou

Theaterstück für alle ab 7 Jahren

In Zusammenarbeit mit dem UFO Bruneck

Da war Eis oben. Eis oben? Die Katze erinnert sich nicht mehr genau, was der Nachbar, der Detektiv, letzte Nacht über die Entdeckung der Gletschermumie Ötzi erzählt hat. Sie war im Schoß ihrer Freundin, der Schauspielerin, eingeschlafen und hatte von einem super süßen Schokokuchen mit viel Eis oben geträumt. Sie mag es, mit der Schauspielerin viel Quatsch zu machen. Quatsch liebt sie wie Schokokuchen mit Eis oben. Wenn der schrullige Nachbar, der Detektiv, an seiner experimentellen Archäologie sitzt, etwas von Kupferbeil und Klimawandel in seinen Bart murmelt, versteht die Katze manchmal nur Miau! Sie sitzt darum viel lieber mit den Kindern im Theater, bewundert ihre Freundin, die Schauspielerin, wie sie im Licht der Scheinwerfer wundersame Geschichten über die Menschen erzählt. Eines Tages wandern die Schauspielerin, die Katze und der Nachbar, der Detektiv, hoch bis zum Gletscher, bis zum Eis oben am Berg, dorthin, wo Ötzi mehrere tausend Jahre lag.

Die Dramatikerin Anah Filou führt die jungen Zuschauer*innen sprachverspielt und liebevoll heran an wichtige Themen unserer Gegenwart. Sie spannt den Bogen von der Kupferzeit ins Heute und blickt mit Kinderaugen auf unsere sich verändernde Natur und Lebenswelt. Ihr Stück „Am Hafen mit Vogel“ wurde für den Mülheimer KinderStückPreis 2020 nominiert.

Anah Filou *1989, lebt in Wien. Hat Philosophie und Kunstwissenschaft in Linz und Szenisches Schreiben in Graz studiert. Beständige Zusammenarbeit mit der Regisseurin Anna Laner als 3000THEATER. Uraufführungen am Theater Drachengasse Wien, am Hessischen Landestheater Marburg und am Kosmos Theater Wien. Mit „Am Hafen mit Vogel“ (Regie: Carola Unser) nominiert für den KinderStückePreis der Mülheimer Theatertage 2020. „Ötzi“ (Arbeitstitel) ist ihre erste Zusammenarbeit mit den Vereinigten Bühnen Bozen.
 

Anmeldung & Info:

Veranstalter: Vereinigte Bühnen Bozen

Ab Dienstag, 14. September - 14 Uhr

Die Reservierung ist ausschließlich online über das vorgesehene Anmeldeformular möglich.
• Hier gehts zum Online-Reservierungsformular

Bestätigung
Das Ausfüllen und Abschicken des Online-Formulars bedeutet noch nicht automatisch, dass Sie die gewünschten Plätze bekommen haben. Sie erhalten von uns Bescheid, ob die gewünschten Plätze verfügbar waren oder nicht. Sobald Sie eine Zusage erhalten haben, ist die Anmeldung verbindlich.

Vorbereitung
Sie erhalten zwei Wochen vor der Vorstellung eine Materialmappe bzw. Link zum Podcast um Ihre Schüler*innen vorzubereiten.

Nachbereitung
Eine Nachbereitung bieten wir direkt nach der Schulvorstellung nach vorheriger Anmeldung an.
Führungen können unter den jetzigen Bestimmungen leider nicht durchgeführt werden.

Einlass
Bitte kommen Sie rechtzeitig!
Ein verspäteter Einlass bzw. frühzeitiges Verlassen der Vorstellungen ist nicht möglich.

Dauer der Vorstellungen
Die angegebene Dauer der jeweiligen Vorstellung ist ein Richtwert. Die definitive Dauer kann von der angegebenen Zeit abweichen. Sollten Sie Fragen zur definitiven Dauer haben, rufen Sie uns bitte ab einer Woche vor der jeweiligen Premiere an.

Preise pro Schüler*in
Grundschule 5 €
Mittelschule und Oberschule 6 €
Zwei Lehrpersonen pro Klasse haben Anrecht auf Freikarten.

Zahlungsmöglichkeiten
Mit Aufragsbestätigung der Schule können die Karten ab dem Zeitpunkt der Anmeldebestätigung bis max. 1 Woche nach der Vorstellung mittels Banküberweisung bezahlt werden.
Ohne Aufragsbestätigung erhalten Sie ca. einen Monat vor dem Vorstellungsbesuch eine Zahlungsaufforderung per Mail. Die Karten müssen bis spätestens 2 Wochen vor Vorstellung vorher bezahlt werden. Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten: Mittels Banküberweisung oder direkt an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen

Stornierung
Sollten Sie aus organisatorischen Gründen nicht an der angemeldeten Aufführung teilnehmen können, bitte wir Sie uns frühzeitig Bescheid zu geben, damit wir eine Stornogebühr vermeiden können.

Bankdaten für Überweisung
Stiftung Stadttheater und Konzerthaus: IBAN IT 97 B 06045 11601 0000 0540 0000, BIC CRBZIT2B001.
Bitte geben Sie als Zahlungsgrund die in der Zahlungsaufforderung angegebene Reservierungsnummer an. Der Beleg muss per E-Mail an reservierung@theater-bozen.it oder per Fax an +39 0471 065 321 gesendet werden.

Theaterkasse des Stadttheaters
Verdiplatz 40 zu den folgenden Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 11-14 Uhr und 17-19 Uhr, Samstag 11-14 Uhr.
Zahlungen sind in bar, mit Bancomat oder Kreditkarte möglich.

Weiterführender Link: www.theater-bozen.it

« zurück zur Übersicht

veranstaltungssuche


suche

zu den Events

Kontakt

FORUM BRIXEN | BRESSANONE
Stadtwerke Brixen AG - Romstraße 9, 39042 Brixen (BZ)
UID IT01717730210
T +39 0472 275 588 - F +39 0472 275 585 - info@forum-brixen.com

newsletter

Wir schicken Ihnen gerne unseren
Veranstaltungskalender, Angebote für
die Miete der Räumlichkeiten und
wichtige News über das Forum Brixen!  
facebook