IT   EN 


23.03.2021 - 20:00 Uhr

Romy Schneider – Zwei Gesichter einer Frau

Von und mit Chris Pichler

Ein Star, der nicht Sissi sein wollte
„Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand“, urteilte Romy Schneider über sich selbst. Mit Respekt und schauspielerischer Seelennähe schlüpft Chris Pichler in die Rolle der ernsthaften wie ungestümen Romy Schneider. Sie folgt ihrem bewegenden und bewegten Lebensweg – von den heiteren Sissi-Anfängen bis zu ihrem frühen, tragischen Ende. Die Filmikone Romy Schneider wird in all ihren menschlichen Eigenschaften greifbar, als Frau mit zwei Gesichtern: verletzlich und aufbegehrend, naiv und intellektuell, bis ins Mark lebens- und liebeshungrig, fremdbestimmt und voller Wut über die Schublade, in die sie Publikum und Medien in Deutschland steckten. 
Es ist ein Solo-Abend, der mit viel Liebe zum Detail auch ein Stück deutscher Geschichte auf die Bühne bringt. Über 50 Mal hat ihn die Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin, Regisseurin und Autorin Chris Pichler im gesamten deutschen Sprachraum  und darüber hinaus schon gespielt. Das Solo wurde Hörspiel des Jahres 2008 und Chris Pichler damit zur Schauspielerin des Jahres des ORF/Ö1. „Die Gelegenheit, diesen fulminanten Solo-Abend zu sehen, sollte man sich nicht entgehen lassen.“ (FAZ)  

Uraufführungs-Produktion

Text, Regie, Bühne: Chris Pichler

Mit: 
Chris Pichler

Foto: Jessica Brauner

Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause

Einführung vorab anhörbar auf: https://www.kulturinstitut.org/

 

Anmeldung & Info:

Veranstalter: Südtiroler Kulturinstitut

Infos und Karten:
Südtiroler Kulturinstitut
Tel. 0471 313800
 

EINZELKARTEN können ab dem 28. September 2020 im Büro des Südtiroler Kulturinstituts, Schlernstraße 1 in Bozen erworben werden.
In der Spielzeit 2020/21 ist dies die einzige Verkaufsstelle, da alle Käufer*innen namentlich erfasst werden müssen. 

PLATZRESERVIERUNGEN sind ab 28. September 2020 telefonisch im Südtiroler Kulturinstitut unter Tel. 0471 313800 oder per E-Mail (info@kulturinstitut.org) möglich. Die reservierten Karten müssen innerhalb von 10 Tagen ab Reservierung bezahlt werden, ansonsten verfällt die Reservierung automatisch. Die Zahlung erfolgt direkt im Büro des Südtiroler Kulturinstituts oder mittels Überweisung auf eines der unten angeführten Konten. Als Zahlungsgrund geben Sie bitte den Namen und die Reservierungsnummer, die Sie bei der Reservierung erhalten, an.
Vorgemerkte und bezahlte Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. Diese können nicht storniert oder umgetauscht werden.

AN DER ABENDKASSE: Bei Verfügbarkeit erhalten Sie Einzeltickets auch an der Abendkasse, die am Veranstaltungstag ab 19 Uhr geöffnet ist. An allen Abendkassen kann in bar, mit Bankomat- oder Kreditkarte bezahlt werden.

ONLINE: Sie können in der Spielzeit 2020/21 leider keine Karten online erwerben, da alle Käufer*innen namentlich erfasst werden müssen. 

STEHPLÄTZE: In der Spielzeit 2020/21 können aufgrund der Sicherheitsbestimmungen keine Stehplätze vergeben werden

 

Weiterführender Link: www.kulturinstitut.org

« zurück zur Übersicht

veranstaltungssuche


suche

zu den Events

Kontakt

FORUM BRIXEN | BRESSANONE
Stadtwerke Brixen AG - Romstraße 9, 39042 Brixen (BZ)
UID IT01717730210
T +39 0472 275 588 - F +39 0472 275 585 - info@forum-brixen.com

newsletter

Wir schicken Ihnen gerne unseren
Veranstaltungskalender, Angebote für
die Miete der Räumlichkeiten und
wichtige News über das Forum Brixen!  
facebook